Krebsvorsorge - Frauenarztpraxis Gyn Werne

Logo gyn werne frauenarzt praxis
02389 - 2025
Icon Telefon
Logo Frauenarztpraxis Gyn Praxis Werne
Direkt zum Seiteninhalt
Krebsvorsorge
Krebsvorsorge Themenbild Stäbchen
Krebsvorsorge Gyn Praxis Werne Behandlungsstuhl
Allen Frauen ab 20 Jahren wird die jährliche Krebsfrüherkennungsuntersuchung in der Frauenarztpraxis empfohlen. Hierzu gehört neben dem Anamnese- und Beratungsgespräch die Untersuchung am gynäkologischen Stuhl mit Kontrolle von
Schamlippen, Scheideneingang, Scheide selbst und dem Muttermund mittels Spiegeleinstellung.

Bei der bimanuellen Tastuntersuchung werden von außen über die Bauchdecke die inneren Organe - vor allem der Gebärmutterkörper- und von innen über die Scheide der Gebärmutterhals und die Scheidenwände auf mögliche Veränderungen untersucht.

Durch Inspektion und Tastuntersuchung von Brustdrüse und umgebenen Lymphknoten können eventuelle Verhärtungen und andere knotige Veränderungen im Gewebe aufgespürt werden. Anleitung zur Selbstuntersuchung unter:
Zwischen dem 51. und 70. Lebensjahr werden Sie zum Mammographie-Screening eingeladen.
Weitere Informationen unter: https://www.mammo-programm.de/

Seit dem 01.01.2020 wird die Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses neu organisiert. Frauen mit 20-34 Jahren können — wie bislang — einmal jährlich eine zytologische Untersuchung mittels des sogenannten PAP-Abstriches wahrnehmen. Für Frauen ab 35 Jahren ist ein kombiniertes Screening vorgesehen, das heißt, dass ein PAP-Abstrich und ein HPV-Test (Untersuchung auf „humane Papillomaviren") durchgeführt wird. Diese Testung wird bei unauffälligem Ergebnis alle 3 Jahre wiederholt, im Falle von leichten Auffälligkeiten nach 1 Jahr, bei stärkeren Auffälligkeiten erfolgt die weitere Abklärung direkt. Wenn der Gebärmutterhals operativ entfernt wurde, entfällt die Abstrichentnahme zur Früherkennung des Gebärmutterhalskrebses.

Nach Beginn des 51. Lebensjahres gehören noch die digitale Untersuchung des Enddarmes sowie ein Schnelltest auf verstecktes Blut im Stuhl zur Krebsfrüherkennung.
 
Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Links:
 
Zusätzlich bieten wir Ihnen weitere Untersuchungen als individuelle Gesundheitsleistungen an.

Bonenstraße 33
59368 Werne
Tel.: 02389 - 2025
Fax: 02389 - 2027
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 - 13.00 und 14.00 - 18.30 Uhr
Mittwoch: 8.00 - 13.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 15.00 Uhr
Und nach Vereinbarung
Gütesiegel
Zurück zum Seiteninhalt